Fußball

Neben Eishockey interessiere ich mich auch noch für andere Mannschaftssportarten, vor allem Fußball, Handball und Wasserball faszinieren mich sehr. Diese drei Sportarten haben in Krefeld eine lange Tradition.

In den Sechziger-Jahren habe ich zahlreiche Bundesliga-Spiele von Bor. Mönchengladbach, dem Meidericher SV und Fortuna Düsseldorf besucht. Alle drei Spielorte lagen nur ca. 20 km  von Krefeld entfernt und waren in ca. 20 Minuten mit der DB zu erreichen.

Mir war es dadurch vergönnt, die Fußballkünste von so berühmten Spielern wie Uwe Seeler, Franz Beckenbauer, Gerd Müller, aber auch Günter Netzer, Berti Vogts und Jupp Heynkes noch live zu bewundern.

Natürlich bin auch Fan des heutigen KFC Uerdingen, der früher Bayer Uerdingen hieß, als er noch von den Bayer-Werken gesponsort wurde.

Alle Bundesliga Auf- und Abstiege habe ich damals miterlebt und ich hatte das große Glück beim sensationellen  2:1-Sieg über Bayern München im Pokalendspiel 1985 in Berlin dabeizusein. Der Jubel von uns (ca. 10.000) mitgereisten Bayer-Fans war unbeschreiblich und wir konnten einfach nicht fassen, was geschehen war.

Aber bis zu diesen Erfolgen war es noch ein weiter Weg für Krefelds erfolgreichsten Fußballverein.

Ich habe noch die Spiele in der damaligen Verbandsliga und um die Deutsche Amateurmeisterschaft am Löschenhofweg in Uerdingen besucht, gegen Gegner wie die Amateure von Hannover 96 (späterer Amateurmeister), den FV Engers oder SSVG Velbert. Daran kann ich mich noch sehr genau erinnern und es herrschte sonntagnachmittags bei den Heimspielen eine für diese Liga auffallend stimmungsvolle Atmospähre.

Emblem KFC Uerdingen

Fragen Sie mich online