Auch Wasserball ist ein toller Sport!

Im Jahre 1973 war der SSF Aegir Uerdingen Ausrichter der Deutschen Wasserballmeisterschaften. Das Turnier fand in drei Abschnitten an drei aufeinanderfolgenden Tagen im Waldseebad statt und hat mich absolut begeistert und beeindruckt. Alle Spiele fanden vor der hervorragenden Kulisse von mehreren tausend Zuschauern statt und es herrschte immer eine sehr stimmungsvolle Atmosphäre. Abends kamen die Fans der konkurrierenden Vereine friedlich in einem extra dafür bereitgestellten Festzelt zusammen und lernten sich bei Bier und Gegrilltem gegenseitig kennen und analysierten zusammen die letzten Spiele. Seitdem bin ich auch ein absoluter Bewunderer dieser besonders kämpferischen Sportart. Krefeld war auch schon zu dieser Zeit eine absolute Wasserballhochburg und vor einigen Jahren spielten sogar 3 (!) Vereine aus Krefeld bzw. KR-Uerdingen zeitgleich in der Bundesliga. Leider musste sich aber der traditionsreiche SSF Aegir vor wenigen Jahren aus finanziellen Gründen aus dieser Sportart zurückziehen und nur Bayer Uerdingen und der SV Krefeld 72 spielen noch in der höchsten Spielklasse.                                                                                                                                   

Auch die Frauenmannschaft von Bayer Uerdingen war in der Vergangenheit sehr erfolgreich und mehrmals Deutscher Meister.